Public and Private Funding in Kunst und Kultur

when
Freitag, 08/11/2019, 09:30 bis 18:00
Samstag, 09/11/2019, 09:30 bis 18:00

where
Die Werkstatt im Markhof
Markhofgasse 19, 1030 Wien

Der Workshop gibt einen profunden Überblick über Subventions- und Finanzierungsmöglichkeiten für Kunst- und Kulturprojekte auf städtischer, Landes-, Bundes- und EU-Ebene sowie im transdisziplinären Bereich der Creative Industries und führt in Gepflogenheiten der Konzeption, Finanzierung, Abwicklung und Abrechnung von Projekten bei öffentlich-rechtlichen Förderstellen und SponsorInnen ein.

Programm Freitag, 08/11/2019
09:30 bis 10:00
Arriving / welcoming – tea / coffee
10:00 bis 13:00
Einführung in die Methodik der Konzeption von Unterlagen zur Einreichung / Präsentation von Kunst- und Kulturprojekten
14:00 bis 18:00
Einreich-, Kalkulations- und Abrechnungsmodalitäten bei Förderstellen auf städtischer, Landes- und Bundesebene

Programm Samstag, 09/11/2019
09:30 bis 10:00
Arriving / welcoming – tea / coffee
10:00 bis 13:00
Creative Industries und der Einreichprozess bei der Wirtschaftsagentur Wien
14:00 bis 18:00
Strukturen der Projektkonzeption und Einreichung bei EU-Förderprogrammen

Mit Alexandra Reill [*]

Wir freuen uns auf ein anregendes Work Lab!
kanonmedia in Kooperation mit id/L und Die Werkstatt im Markhof

[*]
Alexandra Reill ist Konzeptkünstlerin und experimentelle Filmemacherin. Sie verfügt über 35 Jahre Produktionserfahrung und kennt die Praxis der Kunst- und Kulturproduktion in all ihren Facetten entsprechend gut – von privatwirtschaftlich / öffentlich-rechtlich finanzierten Projektimplementierungen bis hin zu transnationalen, infrastrukturell geförderten Projekten, u. a. in der Filmwirtschaft, unter dem Förderprogramm EQUAL des European Social Fund und dem MEDIA Programme der EU. Als Group und Personal Trainer ist sie in diesen Segmenten seit 2013 tätig.