Gipsy Stop Dancing

Real-time Video Stage für das von Nehle Dick für Romano Svato im Palais Kabelwerk inszenierte Theaterstück

actors
sandra selimovic / max hoffmann / harald jokesch / simonida jovanovic / stefan kurt reiter / mariana catalina lanza huidobro / zvezdana ramadanovic
text / play
gilda horvath / simonida jovanovic / sandra selimovic / nehle dick
director nehle dick
interactive video stage alexandra reill
real-time video performance alexandra reill / peter koger
composition | sound jürgen neuhofer

production management simonida jovanovic
public relations gamuekl
production romano svato in cooperation with palais kabelwerk | vienna 2011

Gipsy Stop Dancing ist das erste Projekt des von den Schwestern Sandra und Simonida Selimovic gegründeten Theatervereins Romano Svato. Die Inszenierung geht von der tragischen Biografie Johann Wilhelm Trollmanns aus, eines Roms, der in den 30er Jahren als Boxer Furore machte, aber durch die Machtübernahme der NationalsozialistInnen nicht nur seine Karriere als Boxer, sondern auch sein Leben verlieren musste, und transponiert die damalige Gewalttätigkeit und Perfidität in ihren Auswirkungen ins Zeitgenössische, indem sie sie mit den Vorgangsweisen von der ungarischen Orban-Regierung nahe stehenden Organisationen gegen Roma vergleicht.

Gipsy Stop Dancing staged at

— partially in the framework of 20 jahre roma fest im amerlinghaus / amerlinghaus / vie / a / 11
— palais kabelwerk / vie / a / 11

Gipsy Stop Dancing listed in | featured by

— romblog / vie / a / 19
— howlround / boston / us / 18
— romanosvato.gipsy tv / vie / a / 18
— ncyblk / vie / a / 16
— in: günter bischof / barbara stelzl-marx / alexandra kofler: Zukunftsfonds der Republik Österreich: Entstehung, Entwicklung und Bedeutung / böhlau verlag / wien / a | köln / weimar / d / 15 / p. 187
— in: forschungsteam rassismus am rennbahnweg: das geheime leben der grätzel / vie / a / 14
— the vienna project / vie / a / 13
— gamuekl. press release die botschaft von astoria / vie / a / 13
— in: ig kultur österreich: Romanistan ist überall / in-house publication / vie / a / 12 / p. 73 ff.
— assitej austria. junges theater österreich / vie / a / 12
— romano centro. heft 71/72 / vie / a / 12
— nationalfonds der Republik österreich für Opfer des nationalsozialismus: Jahresbericht 2010 – 2011 / vie / a / 12
— diestandard.at / vie / a / 11
— orf. volksgruppenredaktion / vie / a / 11
— orf. radio kaktus / vie / a / 11
— d|roma|blog / kleinbachselten / a / 11
— falter.at / vie / a / 11
— falter 48/11 / vie / a / 11
— kurier / vie / a / 11
— wiener zeitung / vie / a / 11
— romano centro / vie / a / 11
— romarchive / heidelberg / d / 11
— esel. kulturkalender / vie / a / 11
— meinbezirk.at. meidling / vie / a / 11
— volkshilfe österreich: brochure ROMA PE BUĆAKE DROMA/Roma in der Arbeitswelt / vie / a / 11