The Hidden War: Re-imagining the Center

Online Exhibition experimenteller Medienarbeiten von StudentInnen der digitalen Kunst an der Universität der Philippinen / College of Fine Arts zum Thema medialisierter und kommodifizierter Gewalt

artists
niko loren c. dela cruz | john paul verdera antido | gretchen flores & carmel lim | gerson r. flores | michael angelo g. lampayan | deodato m. pairez & anna cabardo | deodato m. pairez | ian a. quirante | patrick anthony d. caballa | jan virnice t. sering | jong pairez & anna cabardo | gandelyn yu | ana shariah salcedo | gerard d. baja | amos manlangit | roland tristan a. beronilla | edrick daniel | ronald remolacio | dylan jon m. ferrer

curating – University of the Philippines / College of Fine Arts fatima lasay
curating – kanonmedia | online exhibition design alexandra reill

coordination | public relations
fatima lasay / digiteer | art | technology | culture / alexandra reill
production University of Philippines / College of Fine Arts
in cooperation with kanonmedia | manila / vienna 2003
in the framework of the Digital Media Festival 2002/03

Im Jahr 2003 lud Fatima Lasay kanonmedia ein, Werke ihrer StudentInnen in Form einer Online-Ausstellung zu zeigen, um so zur internationalen Präsenz von Medienkunst beizutragen, die am College of Fine Arts der Universität der Philippinen produziert wird. kanonmedia nahm die Einladung sehr gerne an, und das Projekt wurde zu einem internationalen Erfolg in der damaligen Welt der net.art.

The Hidden War: Re-imagining the Center ist eine erweiterte Version des Vorprojekts Hidden War, das in Form künstlerischer „Bannerwerbung“ im Rahmen des von Brandon Barr in den USA gegründeten Online-Projekts Banner Art Collective gezeigt wurde.

Die Mission von The Hidden War: Re-imagining the Center ist kulturelle Kritik anlässlich der schweren Menschenrechtsverletzungen, Folterungen und Morden, die in Sulu ausgeübt wurden. Die ausgestellten Werke aus den Bereichen Malerei, Mischtechnik, Installation, Performance, Ton und Video beziehen sich auf den Kontext der Militarisierung in Sulu und reflektieren in einem erweiterten Ansatz Medialisierung und Kommodifizierung von Gewalt. Es werden Fragen rund um die Natur und die Realität von Motivationen für Konflikte und Gewalt untersucht: nationale und kulturelle Identitäten, Sexualität und Geschlechterkonstruktion, Katholizismus, politische, wirtschaftliche und militärische Intervention der USA, ethnische Hierarchien und Klassenhierarchien, Globalisierung …

The Hidden War: Re-imagining the Center installed at | part of

— kanonmedia online / vie / a / 03-19
— digital media festival 2002/03 / manila / diliman / phl / 03

The Hidden War: Re-imagining the Center featured by

— museum stuff / ca / us / 08
— asia art archive / hong kong / 07
— korakora / philippines / 04
— yahoo webartery / int / 03
— asia art archive / hong kong / china / 03
— fondsvoordeletteren / nl / 03
— free cooperation / us / 03
— pr web / us / 03
— msn: art in society / us / 03
— press world / russia / 03 
— neural / i / 03
— soluble fish ezine / int / 03
— digital media / philippines / 02
— prweb / int / 02
— neural / i / 02
— noema / ravenna / i / 02
etc.