SP19-22-personal shade

Fotoserie aus fünf, sich auf Schatten konzentrierenden Variationen eines Selbstportraits, in seiner Multiplikation als Reflexionsansatz zur Entwicklung persönlichen Selbsts dienend …

alexandra reill, photo series, 2021 / 2022

10 photos
4032 x 3024 px [4c / 1c, 72 dpi] digital
or
34,14 x 25,60 cm [4c / 1c, 300 dpi] digital print, mat on paper, framed behind glass in rounded, glossy black lacquered wooden frames of about two cm width

production kanonmedia 2021 / 2022

Das Originalfoto entstand 2021, im Rahmen einer fotografischen Reihe von Selbstportraits, die den Zeitraum zwischen Herbst 2019 und Frühjahr 2022 in Form einer kontinuierlichen, chronologischen Selbstdokumentation abdeckt. Im Rahmen dieser Arbeit wurden alle Bilder, die in das Projekt aufgenommen wurden, der gleichen Abfolge von Bildbearbeitungen unterzogen.

Die in der Serie SP19-22-personal shade enthaltenen Bilder kristallisierten sich als eine eigenständige Fotoserie heraus, deren Thema der Schatten des Körpers der Künstlerin ist, der als persönliche Schattierung reflektiert wird.


Mounting options
In ihrem digitalen Format werden die Abbildungen in zwei horizontalen Reihen montiert, wie oben gezeigt, um zusammen ein statisches Vollbild zu ergeben, das auf einem schwarzen Flachbildschirm mit einer Bildschirmdiagonale von mindestens 21″ gezeigt wird. Die Abstände zwischen den Bildern haben die gleiche Größe bzw. das gleiche Verhältnis wie in der obigen Anordnung.

Als analoge Wandinstallation wird die Fotoserie in zwei horizontalen Reihen gehängt, der chronologischen Reihenfolge der Bildtitel von links nach rechts folgend; in Form von matten 4c / 1c Digitaldrucken auf weißem, glatt gestrichenem Papier, gerahmt hinter Glas in gewölbten, schwarz glänzend lackierten Rahmen von etwa zwei cm Breite.