Das Rewirement Notebook

Notebook Objekt des Trackings, der Dokumentation und der [Selbst-]Evaluierung einer „Neuverkabelung“ des individuellen Selbsts zum Zwecke der Verbesserung persönlichen Wohlbefindens

alexandra reill: page out of: the retirement notebook, 2021. paper object

notebook object
1c office prints on white paper | roller pen | carton cover, thread-binded
body 297 x 210 mm, 43 pages

programme modelling laurie santos
layout rewirement notebook nn / yale university
text | layout content alexandra reill

idea | concept training laurie santos
production training yale university | new haven | us – date of publication unknown
production notebook object kanonmedia | vienna 2021

Im Rahmen der Teilnahme an dem zehnwöchigen Programm zur Steigerung des persönlichen Wohlbefindens The Science of Well-Being der Yale University [01/11/20 – 09/01/21] durchlief Alexandra Reill den Prozess der täglichen Ausführung von Übungen aus dem Mentaltraining unter gleichzeitiger Anwendung von Tracking Methoden und jener einer [Selbst-]Evaluierung. Das Rewirement Notebook enthält die tägliche Dokumentation der täglichen Übungen und die Ergebnisse der [Selbst-]Evaluation und bildet nun ein Papierobjekt, das die unzensierten Notizen der Künstlerin ebenso zeigt wie ihre kritische Haltung zu bestimmten Ansätzen des Mentaltrainings, wie sie heute in den Wissenschaftszweigen der Neurosciencies und der so genannten Positiven Psychologie anerkannt sind.